Die Festungskirche der Heiligen Maria von Gnade

Die Festungskirche der Heiligen Maria von Gnade

Das eindrucksvollste architektonische Juwel der Stadt ist sicherlich die Kirche der Heiligen Maria von Gnade, die einzigartige in der ganzen adriatischen Region ist. Die Festungskirche wurde im Jahr 1575 ausgedeckt und befestigt und zwar folgend des türkischen Angriffs, unter der Führung des türkischen Herzogs Uluč Ali im Jahr 1571, der nicht nur Vrboska, sondern auch meisten Insel raubte und brannte. Die Festung Kaštilac diente in dieser Zeit als eine Schutzstation.

Die Festungskirche wurde auf Kosten von Lokalgemeinschaft befestigt und diente zum Schutz von den Türken. Das ist die schönste Kirche dieser Art in Kroatien und gehört zu den schönsten Kirchen in damaligen Europa. Die Kirche bewahrte einige eindrucksvollen Renaissancekunstwerke, die jetzt in der Kirche des Heiligen Lovre zwischengelagert wurden.

Arbeitszeit:  Mon. – Sam.: 10:00-12:00