Die Kirche des Heiligen Petar

Die Kirche des Heiligen Petar

Sie befindet sich im Hafeneingang und wurde im Jahr 1331 in Hvars Rechtstatuten als die Grenze zwischen Pitve und Vrbanj erwähnt, wenn Jelsa und Vrboska noch nicht gegründet wurden. Die Kirche des Heiligen Petars ist auf diese Weise eine der ältesten auf der Insel.

Die Kirche wurde in der Zeit des Patriarchs Harnotićs im Jahr 1469 erneuert. Das Standbild des Heiligen Nikolaus, das Werk von Nikola Firentinac, befindet sich heute in der Bezirkskirche. Die Kopie des Originals befindet sich vor der Kirche.

Die Kirche und die Glocke über der Tür wurden im Jahr 1999 erneuert.